In Deutschland produzierte und
zertifizierte FFP2-Maske
 

In Deutschland produzierte und
zertifizierte FFP2-Maske
 

In Deutschland produzierte und
zertifizierte FFP2-Maske
 

In Deutschland produzierte und
zertifizierte FFP2-Maske
 

Sikona®

In Deutschland produzierte
und zertifizierte FFP2-Maske

Die Corona-Pandemie zeigt, welche Bedeutung der Schutz durch qualitative Atemschutzmasken für die Gesundheit der Menschen hat. Wir alle waren unzufrieden mit den unerfüllten Produktversprechen vieler Masken, die unseren Mitarbeitenden nicht die erforderliche Sicherheit für ihre wichtige, tägliche Arbeit gaben. Davon angetrieben, begannen wir mit der Entwicklung und Produktion einer zertifizierten Schutzmaske „Made in Germany“.

Die Grundlage bei der Herstellung der SIKONA® FFP2-Maske basiert dabei auf den Rohstoffen Spinnvlies und Meltblown von zertifizierten, deutschen Herstellern. Hochwertige und sichere FFP2-Masken bieten nicht nur Sicherheit für unsere Mitarbeitenden und Kunden, sondern auch der gesamten Gesellschaft. Diesem Anspruch folgen wir mit unseren SIKONA® Masken, welche wir an einem Standort der DIAKONIEWERKSTÄTTEN Rhein-Neckar* produzieren.

*Die DIAKONIEWERKSTÄTTEN Rhein-Neckar sind ein Geschäftsbereich der GEMEINDEDIAKONIE MANNHEIM und nach § 225 SGB IX anerkannte Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Einsatz

Der tägliche Gesundheitsschutz für viele Anwendungsbereiche

Die SIKONA® Maske ist besonders zum professionellen Schutz in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens geeignet.

Merkmale

Das innovative Rohmaterial

Die SIKONA® Maske bietet mit ihrem 3-Schichten-System aus hochwertigen Materialien maximalen Schutz. Das Grundmaterial basiert auf einer Weiterentwicklung des bekannten Rohstoffes „Meltblown“. Dieses sehr leichte Material hebt sich durch seinen geringen Atmungswiderstand hervor. Während der 3-fach-Nasendraht die korrekte Positionierung auf der Nase sichert, sorgt der medizinische Nasenschaum für einen angenehmen Sitz und dient zusätzlich zur Abdichtung im oberen Bereich der Maske. Aufgrund der einzigartigen Formgebung bietet die SIKONA® Maske höchsten Tragekomfort und ein außergewöhnlich angenehmes Hautgefühl.

Bakterielle
Filterleistung
Geringer
Atmungswiderstand
Hoher
Tragekomfort
Innovativer, medizinischer
Nasenschaum
Komprimierte
Meltblown-Schicht
Verstärkter
Nasendraht
Widerstandsfähigkeit
gegen Flüssigkeiten
Dermatologisch
geprüft

Zertifizierung

Permanente Qualitätssicherung

SIKONA® zeichnet sich besonders durch die deutsche Zertifizierung des international akkreditierten und notifizierten Prüflabors ift Rosenheim aus. Durch Einhaltung der EN 149:2001+A1:2009 bietet sie einen dauerhaft zuverlässigen Schutz. Auch die permanente Qualitätssicherung und die kontinuierliche Überwachung durch das ift Rosenheim sind dabei von größter Bedeutung.

Produktion

Premium-Qualität und soziales Engagement

An einem der 5 Standorte wird die SIKONA® Maske in den DIAKONIEWERKSTÄTTEN Rhein-Neckar der Gemeindediakonie Mannheim unter strengen Hygiene- und Qualitätsauflagen unter Einhaltung der Zertifizierungsvorgaben produziert. Durch die heimische Produktion besitzt sie auch einen deutlich verringerten CO2-Fußabdruck gegenüber anderen Masken.